Gitterbetten 70 x 140 cm

Schlaf ist in allen Lebenssituationen wichtig für die Regeneration und damit für Ausgeglichenheit und Balance. Aber besonders in der intensiven Wachstumsphase der Kindheit ist erholsamer, tiefer Schlaf bedeutend für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes. Betten Sie es daher in einem natürlichen Umfeld – was würde sich besser eignen als ein Kinderbett in Massivholz mit 70 x 140 cm Liegefläche? weiterlesen ...

5 Produkte

Produkte je Seite

5 Produkte

Produkte je Seite

Alle Preise inkl. 20 % MwSt.

Kinderbetten aus Massivholz für erholsame Nächte und Nickerchen

Egal ob bei der ausgiebigen Mütze Schlaf in der Nacht oder beim Nachmittagsschläfchen – in einem Kinderbett aus Vollholz schläft es sich gleich viel besser. Ohne Metallteile und zu 100% aus massivem Holz gefertigt, werden die Einzelteile bei der Montage einfach zusammengesteckt. So ist Ihr Kind während der Nachmittags- oder Nachtruhe ausschließlich von Naturmaterialien umgeben.

Zudem haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Holzarten. Genauere Informationen zu den individuellen Eigenschaften von Zirbe, Kastanie und Co. bieten wir Ihnen hier im entsprechenden Kapitel, oder Sie werfen einen Blick in unsere Ratgeberartikel zum Thema Holz.

Kinderbett – Babybett – Gitterbett: das Echtholz-Bett, das mitwächst

„Sie werden ja so schnell groß!“ Wohl wahr, die Kindheit vergeht schneller als man denkt und kaum hat man ein passendes Babybett gekauft, wird es schon wieder zu klein. Damit sich Ihre Investition in ein Massivholz-Kinderbett in den Maßen 70 x 140 cm auch einige Jahre später noch rentiert, sind unsere Betten umbaubar und können so verschiedene Formen an- und Funktionen übernehmen.

  • Als Beistellbett fürs Baby: Die erste Zeit möchte man den Sprössling besonders nah bei sich haben, auch während der Nachtruhe. So hat man immer alle Sinne beim Kind und kann jederzeit reagieren. Zu diesem Zweck kann unser Kinderbett  zu einer Seite hin geöffnet und damit als Beistellbett zum Bett der Eltern gestellt werden.
  • Gitterbett mit Liegefläche in erhöhter Position: Schläft Ihr Baby bereits sehr gut alleine im eigenen Zimmer und ist noch nicht groß genug, um selbst über das Gitter zu klettern, ist diese Variante unseres Babybetts ideal. Die Liegefläche ist weit nach oben gestellt, sodass Sie von oben Ihrem Nachwuchs ideal erreichen können.
  • Gitterbett mit vertiefter Liegefläche: Wird Ihr Kind allmählich größer und kann von allein im Bett aufstehen bzw. gelangt bereits über das Gitter, können Sie die Liegefläche nach unten verlegen. So wird das Gitter praktisch höher und Ihr Kind kann auch dann nicht aus dem Bett fallen, wenn es schon ein Stück gewachsen ist.
  • Offenes Kinderbett: Mit dem Alter Ihres Sprösslings steigt zugleich seine Autonomie. Irgendwann sind die Gitter am Bett nicht mehr notwendig und das Kind möchte selbstständig aus dem und in das Bett steigen können. Wie schon beim Beistellbett einfach eine Seite des Gitters abmontiert: schon wird aus dem Baby- ein Kinderbett.
  • Weiterverwendung als Sofa im Jugendzimmer: Irgendwann ist es soweit und die 140 cm Länge reichen beim besten Willen nicht mehr. Die Einrichtung des Kinderzimmers wandelt sich langsam in Richtung Jugendzimmer, womit unter anderem ein größeres Bett notwendig wird. Das Kinderbett hat dann aber noch lange nicht ausgedient. Sollten sich nicht die Geschwister darauf freuen, findet es im Jugendzimmer als Sofa seine zweite Bestimmung.

Die passende Matratze zum Babybett mit 70 x 140 cm Liegefläche

Passend zum Vollholz-Gitterbett können Sie eine Babymatratze aus Kokosfasern und Naturlatex direkt mitbestellen. Unsere Kokosmatratze mit Naturlatex ist eine typisch feste Babymatratze. Sie bietet Ihrem Kind die nötige Stabilität, die es in der Wachstumsphase benötigt. Alternativ dazu bieten wir den etwas weicheren „Julius“ an. Aus Naturlatex gefertigt, bettet sie Ihren Nachwuchs weich und babygerecht.

Der Kern beider Modelle ist von einem Baumwollüberzug umgeben, der abnehmbar und bis zu 60 Grad waschbar ist – für ein natürliches und hygienisches Schlafumfeld für Ihre kleinen Schätze.

Unser Babybett „Paula“ aus diversen Naturholzsorten

Wir bieten unser liebevoll „Paula“ getauftes Babybett ganz in bewährter LaModula-Art in 5 verschiedenen Holzarten an: Zirbe, Kastanie, Eiche, Wildeiche und Esche. Als kleine Entscheidungshilfe stellen wir Ihnen die fünf Sorten im Folgenden kurz und bündig vor und verraten Ihnen die individuellen Vorteile.

Zirbe – duftende Nachtruhe

Der einzigartige Duft der Zirbe ist weit über regionale und nationale Grenzen hin bekannt und geschätzt. Seit Jahrhunderten werden Möbel und ganze Zimmer mit dem Holz ausgestattet, da ihre Wärme und Geborgenheit ausstrahlende Charakteristik den Räumen ein besonderes Flair verleihen. Dank des ätherischen Öls namens Pinosylvin, das unser Zirbenkinderbett verströmt, profitiert Ihr Sprössling vom unvergleichlichen Duft und der angenehmen Atmosphäre.

Kastanie – biegsam und atmungsaktiv

Bereits bei der Verarbeitung kommen die einzigartigen Vorteile des Kastanienholzes zum Vorschein. Biegsam und splitterfrei und doch robust und zäh, ist das Holz der Edelkastanie einwandfrei für diverse Arbeiten geeignet. Die Kastanie erweist sich durch mehrere Eigenschaften als würdiges Material für Ihr neues Kinderbett: Atmungsaktivität, Resistenz gegen diverse Umwelteinflüsse und nicht zuletzt ihre glänzende, hellbraune Optik.

Eiche – stabile Standfestigkeit

Eichenholz ist bekannt für seine hohe Rohdichte. Sie ist verantwortlich für die stabile Festigkeit und den hohen Abnutzungswiderstand des Holzes. Dank der Eiche wird der Vergänglichkeit ein Schnippchen geschlagen und das Kinderbett hat über längere Zeit als nur die Kindheit Bestand. Darüber hinaus ist das Quellverhalten des Eichenholzes sehr gering. Sollte das Gitterbett also mit Feuchtigkeit in Berührung kommen, bleiben Optik und Festigkeit des Holzes verschont.

Wildeiche – beständig guter Schlaf

Die Bezeichnung Wildeiche bezieht sich nicht auf eine besondere Art der Eiche. Vielmehr wird jenes Eichenholz so genannt, das beispielsweise besonders viele kleine Äste bzw. dementsprechende Maserung aufweist. Entscheiden Sie sich für Wildeiche, entscheiden Sie sich also für eine besondere Optik, während Sie von den vorteilhaften Eigenschaften des Eichenholzes profitieren. Dekorative Astmaserung und ausgeprägte Jahresringe machen das Wildeichen-Kinderbett nicht nur zu einer Wohlfühloase für Ihr Kind, sondern auch zum ästhetischen Blickfang im Kindergemach.

Esche – ideale Kombination aus Schwere und Elastizität

Nicht nur als Brennholz sorgt das Eschenholz für wohlige Wärme und kuschelige Umgebung. Der hohe Brennwert der Esche scheint sich damit metaphorisch auf die Einrichtung zu übertragen, wenn es für Möbel verwendet wird. Denn auch dafür ist sie aufgrund ihrer Biegsamkeit und Elastizität bei gleichzeitiger Härte hervorragend geeignet. Das helle Holz mit den großen Gefäßen und der feinlinierten Marmorierung sorgt darüber hinaus für eine elegante Optik.

Hochwertige Kinderbetten aus Vollholz für Ihre Jüngsten

Qualität, Natürlichkeit, Liebe zum Detail, Langlebigkeit – dafür stehen unsere Kinderbetten aus Massivholz. Mit dem Format 70 x 140 cm sind sie perfekt für Kinder in diversen Altersstufen geeignet, nicht zuletzt aufgrund der verschiedenen Umbaumöglichkeiten unserer „Paula“. Vom Neugeborenenalter bis zu dem Zeitpunkt, in dem Ihr Spross den 140 cm Länge endgültig entwachsen ist, ist unser Echtholz-Kinderbett der ideale Begleiter für die zahlreichen Nächte dazwischen.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Ich rufe Sie gerne zurück!

Rufen Sie uns an!

kostenfrei aus AT, DE, CH & IT

00800 39900 388

Schreiben Sie uns!

office@lamodula.at

Besuchen Sie uns!

Standorte


Ich gestalte Ihren Einkauf bei uns so angenehm wie möglich!
  • Ich suche mit Ihnen gemeinsam die idealen Produkte aus.
  • Ich erstelle für Sie Ihre Bestellung.
  • Ich erstelle Ihnen ein unverbindliches Angebot.
  • Ich führe Sie persönlich durch unsere Ausstellung.

Wir sind für Sie da per Live-Chat, Telefon und E-Mail:
Montag bis Freitag
von 8:00 - 21:00 Uhr und Samstag 9:00 - 17:00 Uhr