Nackenstützkissen

Die Auswahl des richtigen Kissens ist für die Muskel-Entspannung der sensiblen Halswirbelsäule wesentlich. Naturlatex gestaltet sich für orthopädische Kissen optimal, da seine Punktelastizität Druck auszugleichen vermag. Er ist außerdem atmungsaktiv und für Allergiker bestens geeignet. weiterlesen ...

Alle Preise inkl. 20% MwSt.

Nackenstützkissen: In jeder Lage entspannt schlafen

Für erholsamen Schlaf ist nicht nur ein bequemes Bett nötig, sondern auch ein Kissen, dass den Schlafbedürfnissen entspricht. Nackenstützkissen von LaModula haben herkömmlichen Kopfkissen einiges voraus, denn dank ihrer speziellen Form und hochwertigem Naturlatex sorgen sie für eine anatomisch korrekte Liegeposition und ein entspanntes Aufwachen am nächsten Morgen.

Das kann ein gutes Nackenkissen

Jeder Mensch hat eine Position, in der er am liebsten schläft und bringt damit auch unterschiedliche Anforderungen mit, was das Kissen betrifft. Breite Schultern erfordern ein anderes Kopfkissen als schmalere, und Rücken- und Seitenschläfer brauchen ebenfalls eine unterschiedliche Polsterung.

Die Auswahl des richtigen Kissens ist für die Muskel-Entspannung der sensiblen Halswirbelsäule wesentlich. Denn nur nachts kann sich die Halsmuskulatur vollkommen von den Anspannungen erholen, die sich jeden Tag und oft unbewusst ergeben. Ein gutes Nackenstützkissen ist orthopädisch sehr sinnvoll, da es die Halswirbel schont und stützt, sodass die Muskulatur entspannen kann.

Nackenstützkissen von LaModula bestehen aus Naturlatex und haben dadurch einen umso höheren orthopädischen Wert. Das Material erweist sich für diese Art Kissen als optimal, da seine Punktelastizität bei jeder noch so kleinen Bewegung den entstehenden Druck ausgleicht. Naturlatex ist außerdem atmungsaktiv und für Allergiker bestens geeignet

Nackenstützkissen für Seitenschläfer und Co.

Eine entspannte Nackenmuskulatur ist für viele Menschen ein unerfüllter Wunschtraum. Mit dem richtigen Kissen kann allerdings viel dazu beigetragen werden, die Halswirbelsäule zu entlasten und so morgens nicht mehr verspannt oder gar mit Nackenschmerzen aufzuwachen.

Unsere Modelle unterstützen Sie dabei, Entspannung zu finden – in jeder Schlafposition! Wir bieten individuell und nach Bedürfnis verschiedene Kissenformen und Höhen an, je nachdem ob Sie vorwiegend ein Seiten-, Rücken- oder Bauchschläfer sind.

Nackenkissen für Seitenschläfer

Für eine korrekte Lagerung der Halswirbelsäule muss deren natürliche Position gewahrt werden. Bei richtigem Liegen bleibt die Wirbelsäule in Seitenlage gerade und entspricht in Rückenlage der anatomischen doppel S-Form. Diese Lage ist allerdings mit herkömmlichen Kissen nicht so leicht zu erreichen, denn meist ist die Halswirbelsäule durch ein zu weiches oder zu hartes Material unnatürlich gekrümmt.

Um der natürlichen Formung zu entsprechen, ist die ideale Höhe und Druckentlastung des Nackenstützkissens ausschlaggebend. Für Seitenschläfer sind daher alle unsere Kissen bestens geeignet, denn sie bestehen aus Naturlatex.

Dieses Material wird aus natürlich gewonnenem Kautschuk hergestellt und besitzt eine hohe Punktelastizität. Das bedeutet, dass es sich jeder Bewegung sofort anpasst. So wird der Hohlraum zwischen Schulter und Nacken optimal ausgefüllt und die Halsmuskeln können entspannen, statt durch übermäßige Krümmung zu versteifen.

Nackenkissen für Bauchschläfer

Auch Bauchschläfer kennen das Problem versteifter Nackenmuskeln, schließlich muss der Kopf in Bauchlage seitlich um 90 Grad gedreht werden und die Muskeln haben es schwer, zu entspannen. Hier schafft ein Nackenstützkissen von LaModula Abhilfe, denn das orthopädische Kissen „Elias“ kommt mit einer praktischen Atemmulde in der Mitte. So müssen Sie den Kopf nur leicht drehen, können ihn bequem aufstützen, und bekommen trotzdem genügend frische Luft um entspannt zu erwachen. Unterstützt wird dieser Effekt wieder durch punktelastischen Naturlatex.

„Elias“ eignet sich übrigens ebenfalls für Seiten- und Rückenschläfer: In Seitenlage wird der Kopf durch die praktischen flachen Seitenteile gestützt, während die Mulde in Rückenlage den Hinterkopf belüftet. So kann das Kissen durch leichte Luftzufuhr das Schwitzen verhindern.  

Nackenkissen für Rückenschläfer

Für Rückenschläfer eignen sich alle Kissenmodelle bestens. Besonderen Komfort bieten die Modelle „Nackenstützkissen Niedrig“ und „Nackenstützkissen Hoch“, da sie eine leichte Wellenform haben. So liegt der Kopf in einer bequemen Mulde, die ihn sanft einsinken lässt und die Nackenmuskulatur perfekt unterstützt.

Wenn Sie nicht sicher sind, auf welcher Kissenhöhe Sie am bequemsten liegen, empfehlen wir das Modell „Hoch“. Hier können Sie ganz einfach eine Naturlatexplatte herausnehmen und so die Höhe um etwa 2 cm reduzieren. Die Wellenform bleibt erhalten.

Punktelastisch und für Allergiker geeignet: Nackenstützkissen aus Latex

Naturlatex wird aus der Milch des Kautschukbaumes gewonnen. Der Saft, der beim Einritzen der Rinde austritt, wird eingedickt, mit Luft schaumig gerührt und bei 100-130 Grad Celsius wärmebehandelt. Bei dieser sogenannten Vulkanisierung entstehen unzählige mikroskopisch kleine Luftkammern, die das Material äußerst punktelastisch machen.

Perfekte Druckentlastung

Die Punktelastizität ergibt sich aus der Tatsache, dass die Luftkammern auf Druck reagieren und punktuell nachgeben. Wird der Druck verringert, nehmen die Kammern die Luft wieder auf. So behält das Kissen stets seine ursprüngliche Form und wird zu einem besonders langlebigen Begleiter. Die Luftkammern machen Naturlatex außerdem zu einem sehr atmungsaktiven und feuchtigkeitsregulierenden Material.

Für Nackenstützkissen von LaModula wird ausschließlich QUL-zertifizierter Naturlatex aus nachhaltig gewonnener Kautschukmilch verwendet. Das QUL-Zertifikat besagt, dass hundert Prozent natürlicher schadstofffreier Latex eingesetzt wird und zeugt damit von Qualität. Bei manchen Herstellern ohne das QUL-Siegel wird dem angeblichen Naturlatex ein großer Anteil synthetischer Stoffe beigemischt.

Für Allergiker geeignet

Ein nicht unwesentlicher Vorteil von QUL-Naturlatex, wie er von LaModula verwendet wird, ist die Tatsache, dass das Material für Allergiker geeignet ist. Die vielen kleinen Luftkammern machen Naturlatex sehr atmungsaktiv und erschweren damit, dass sich Bakterien und Staub festsetzen können. Darüberhinaus hat Naturlatex eine natürliche antibakterielle Wirkung.

Übrigens: Auch bei einer Latexallergie müssen Sie sich keine Sorgen machen: Die allergischen Reaktionen auf Latex beruhen meist auf den synthetischen Stoffen in angeblichem Naturlatex. Da LaModula-Naturlatex aber ohne diese künstlichen Zusätze arbeitet, schlafen Sie beruhigt auf hochwertigem, natürlichem Latex.

Der optimale Bezug für Ihr Nackenstützkissen

Richtig perfekt wird ein Kissen erst durch den Bezug. Daher achten wir bei LaModula auch in diesem Bereich auf rein natürliche Qualität mit schlaffördernden Eigenschaften. Alle Bezüge unserer Nackenstützkissen sind bei 60 Grad maschinenwaschbar.

Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau

Unsere Nackenstützkissen sind mit Bezügen aus hundertprozentigem Baumwoll-Frottee ausgestattet. Die verwendete Baumwolle stammt aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) in Westafrika. Sie wird organisch gedüngt, in Fruchtfolge gepflanzt und händisch geerntet. Dabei kommen keine Pestizide, Insektizide oder chemische Zusätze zur Anwendung. Es werden keine genetisch veränderten Pflanzen angebaut und Wasser wird sparsam verwendet.

Baumwolle ist eine reißfeste und strapazierfähige Faser ohne elektrostatische Aufladung. Sie eignet sich hervorragend als Material für Kissenbezüge, da sie sehr hautfreundlich ist und eine gute Feuchtigkeitsaufnahme besitzt. Ganze 25 Prozent des Eigengewichts kann an Flüssigkeit aufgenommen werden. Durch den praktischen Reißverschluss lässt sich der Baumwollbezug jederzeit abnehmen und waschen.

TENCEL®

Bei dem orthopädischen Nackenstützkissen „Elias“ haben Sie die Wahl zwischen einem Bezug aus kbA-Baumwolle und TENCEL®. Dieses innovative Material ist pflanzenbasiert und nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern hat auch auf praktischer Ebene einige Vorzüge.

Die Lyocellfaser TENCEL® ist eine Funktionsfaser, die aus dem Rohstoff Holz gewonnen wird. Das Material ist noch saugfähiger als Baumwolle, sanfter als Seide und kühler als Leinen. Ein weiterer Vorteil: TENCEL® ist rein botanischen Ursprungs und wird umweltfreundlich hergestellt. Die Faser ist medizinisch getestet, auf Schadstoffe geprüft und mit dem Prüfsiegel der FKT versehen.

Durch die kühlenden Eigenschaften ist TENCEL® das ideale Material für Personen, die es gerne trocken und nicht zu warm haben. So liegen Sie in warmen Sommernächten sowie das restliche Jahr über stets auf einem angenehm erfrischenden Stoff und können ungestörten, erholsamen Schlaf genießen. Auch TENCEL® ist bis 60 °C waschbar.

Richtig liegen auf Nackenstützkissen

Wenn es darum geht, das passende Kopfkissen zu wählen, sollten Sie ganz auf Ihre persönlichen Schlafbedürfnisse achten. Denn wenn das Kissen stimmt, freuen sich Nacken und Schultern!

Die wichtigste Frage lautet zunächst: In welcher Position schlafe ich? Denn je nachdem, ob Sie Rücken-, Bauch- oder Seitenschläfer sind, muss das Kopfkissen unterschiedlich hoch oder tief sein. Mit Nackenstützkissen von LaModula liegen Sie bei allen drei Varianten richtig, denn die hohe Punktelastizität des von uns verwendeten Naturlatex bedeutet, dass das Kissen Ihren Kopf in jeder Position perfekt unterstützt und die Halswirbelsäule entlastet.

Die zweite Frage lautet: Welches Schlafklima möchte ich? Der Kissenbezug hat in diesem Fall nämlich durchaus Bedeutung. Wenn Sie ein kühleres, trockenes Bettklima bevorzugen oder nachts leicht Schwitzen, bietet sich ein Bezug aus kühlendem, natürlichem TENCEL® an. Dieses Material wird aus einem nachwachsenden Rohstoff gewonnen und reguliert Temperaturen sogar noch besser als Seide oder Leinen.

Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau hingegen ist besonders hautfreundlich. Dabei sind Baumwollbezüge von LaModula natürlich ebenfalls umweltschonend hergestellt und von langlebiger Qualität.

Das perfekte Nackenstützkissen von LaModula wartet schon auf Sie! Wählen Sie einfach Ihr persönliches Lieblingskissen und genießen Sie beste Erholung für Ihren Nacken – jede Nacht.