Die Entstehung eines LaModula-Schauraums

Ein heimeliger Duft nach Zirbenholz; eine wohltuende, natürliche Atmosphäre; Ankommen und Wohlfühlen – das alles soll ein LaModula-Schauraum unseren Kunden bieten. Damit wir das so schaffen, braucht es nicht nur motivierte Mitarbeiter, die sich an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen, sondern auch die perfekte Ausstattung. Und auf die wird bei LaModula besonders viel Wert gelegt.

Aufbau im Zeitraffer

Um zu zeigen, wie viel Arbeit und Liebe zum Detail im Entstehen eines LaModula-Schauraumes liegt, hat eine Zeitraffer-Kamera den Aufbau unseres Schauraumes in Linz begleitet.

Hier sieht man wie groß allein die Menge der angelieferten Pakete ist, die dann eines nach dem anderen ausgepackt und an ihren Platz gestellt werden müssen. Nach dem großen Auspacken folgt das große Zusammenbauen: Betten und Schränke werden zusammengesteckt oder geschraubt, Kommoden an den richtigen Platz geschoben, Bilder aufgehängt. Mehrere Wochen dauert es, bis alles perfekt ist und der Schauraum bereit ist, eröffnet zu werden. Wir wünschen viel Spaß beim Zusehen!


Der erste Schritt zum neuen Schauraum ist die Suche nach einem geeigneten Geschäftslokal: Das hört sich leichter an, als es ist, müssen die Räumlichkeiten doch den hohen LaModula-Ansprüchen gerecht werden. Die Einrichtung eines Schauraumes wird zunächst in unserer Produktentwicklungsabteilung minutiös geplant.

Der Geschäftsführer und Leiter der Abteilung, Martin Krebs, macht sich über den Standort jedes einzelnen Möbels Gedanken: „Unsere Kunden sollen sich bei uns wohlfühlen und gleichzeitig eine Übersicht über unsere Produktvielfalt erhalten. Trotzdem darf der Raum nicht überfrachtet wirken. Das erfordert Fingerspitzengefühl und eine ordentliche Planung. Das fängt bei der ersten Idee am Reißbrett an, geht über das Bestellen und die Anlieferung der Ausstattung bis hin zur Farbwahl und der Dekoration des Raumes.“

„Da braucht es ein ganzes Team, das gut koordiniert zusammenarbeiten muss. Wir legen bei allen unseren Projekten größten Wert auf unsere Kernwerte. Das sind Nachhaltigkeit, Sicherheit, Kundenorientierung und Hochwertigkeit. Diese Werte soll man spüren, wenn man einen unserer Schauräume betritt“, sagt Mag. Hannes Bodlaj. Er ist Geschäftsführer und einer der drei Gründer von LaModula.

Der gute Schlaf unserer Kunden ist unsere Mission. Wir arbeiten mit dem alten Wissen über die Wirkung von Massivholzmöbeln und fertigen unsere Produkte nach eigenen Ideen – solide, hochwertig und mit viel Liebe. Das Rohmaterial für LaModula-Möbelstücke stammt ausschließlich aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern, das Holz wird regional gekauft, die Zirbe kommt aus Österreich. Auch bei Bettwaren gehen wir keine Kompromisse ein und verwenden zertifizierte Rohstoffe.“

Persönliche Beratung in unseren Schauräumen

Unsere Schlafexperten wissen genau, was für eine erholsame Nacht wichtig ist. Eine persönliche Beratung erhalten Sie in einem unserer Schauräume – sechs Mal in Österreich und ein Mal in Deutschland. Standort Übersicht ansehen

„Nahezu 100 % unserer Kunden empfehlen LaModula weiter“

Zufriedene Kunden sind unser höchstes Gut: Ihr optimales Einkaufserlebnis ist unser Ziel. Wir haben in einer Telefonumfrage nachgefragt und gesehen, dass uns das ausgezeichnet gelingt: Fast 100 % unserer Kunden empfehlen uns weiter. Das sagen unsere Kunden:

Avatar
Stefan und Anja Trotz aus Münchberg
 
Silke Schmidt-Biele
Silke Schmidt-Biele
 

Wie kann ich Ihnen helfen?

Ich rufe Sie gerne zurück

Rufen Sie uns an

kostenfrei aus AT, DE, CH & IT

00800 39900 388

Schreiben Sie uns

office@lamodula.at

Besuchen Sie uns

Standorte


Ich gestalte Ihren Einkauf bei uns so angenehm wie möglich!
  • Ich suche mit Ihnen gemeinsam die idealen Produkte aus.
  • Ich erstelle für Sie Ihre Bestellung.
  • Ich erstelle Ihnen ein unverbindliches Angebot.
  • Ich führe Sie persönlich durch unsere Ausstellung.

Wir sind für Sie da per Live-Chat, Telefon und E-Mail:
Montag bis Samstag
von 8:00 - 21:00 Uhr und Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr