Zirbenbetten

Wer einmal den aromatisch-sanften Duft von Zirbenholz in der Nase hatte, vergisst ihn so schnell nicht wieder. Wohl kaum eine andere Holzsorte sorgt so schnell für den Wohlfühl-Faktor wie Zirbe. Nehmen Sie sich mit Ihrem Zirbenbett von LaModula eine Auszeit vom Alltag und bringen Sie das Ambiente einer gemütlichen Berghütte in die eigenen vier Wände: Unsere Zirbenbetten aus Österreich warten schon auf Sie! weiterlesen ...

79 Produkte

Produkte je Seite
  1. Zirbenbett „Blume des Lebens“ 180 x 200 cm
     
    Sehr beliebtes Produkt mit reduzierter Lieferzeit  

    Mit ausgewählten Optionen
    Lieferzeit ca. 2 Wochen

    Ab € 999,00
    Bewertung:
    99%
  2. Zirbenbett „Moritz“
     
    Sehr beliebtes Produkt mit reduzierter Lieferzeit  

    Mit ausgewählten Optionen
    Lieferzeit ca. 2 Wochen

    Ab € 749,00
    Bewertung:
    97%
  3. Zirbenbett „Valentina“
     
    Sehr beliebtes Produkt mit reduzierter Lieferzeit  

    Mit ausgewählten Optionen
    Lieferzeit ca. 2 Wochen

    Ab € 1.449,00
    Bewertung:
    100%
  4. Ab € 1.949,00
    Bewertung:
    100%
  5. Schlafzimmer aus Massivholz Zirbe mit Zirbenbett „Bettina" 180 x 200 cm mit schmalen Nachttischen
     
    Sehr beliebtes Produkt mit reduzierter Lieferzeit  

    Mit ausgewählten Optionen
    Lieferzeit ca. 2 Wochen

    Ab € 1.799,00
    Bewertung:
    100%
  6. Ab € 1.599,00
    Bewertung:
    100%
  7. Ab € 1.449,00
    Bewertung:
    100%
  8. Ab € 949,00
    Bewertung:
    100%
  9. Ab € 1.199,00
    Bewertung:
    100%

79 Produkte

Produkte je Seite

Alle Preise inkl. 20 % MwSt.

Was ist ein Zirbenbett?

Das Zirbenbett ist ein Massivholzbett aus dem Holz der Zirbelkiefer. Doch was ist gerade an Zirbenholzbetten so besonders? Was unterscheidet ein Bett aus Zirbenholz von anderen Bettgestellen aus Holz? Und lohnt es sich, ein Zirbenbett zu kaufen? Machen Sie sich im Anschluss selbst ein Bild – gerne stellen wir Ihnen die Zirbe und ihre einzigartigen Eigenschaften näher vor! 

Zirbenbetten aus Österreich: die Zirbe als wertvolle Holzart

Die Zirbe trägt viele Namen, nicht zuletzt den Spitznamen „Königin der Alpen“. Und das mit gutem Recht, denn zu finden ist die Zirbelkiefer vor allem in alpinen Hochgebieten, unter anderem auch in Österreich. Auf über 1.600 Höhenmetern fühlt sie sich wohl – so wohl, dass manche Bäume sogar bis zu 1.000 Jahre alt werden! Hier liegt bereits der erste gute Grund, der für Zirbenbetten und Zirbenmöbel im Allgemeinen spricht: Nachhaltigkeit.

  • Alle Zirbenholzbetten von LaModula werden aus österreichischen Zirben gefertigt. Der Bestand an Zirbelkiefern wird dabei nie kritisch – denn Zirbe (auch Arve genannt) wird nur in dem Ausmaß abgeholzt, in dem sie wieder nachwachsen kann.
  • Gewachsen in Österreich, verarbeitet durch langjährige LaModula Produktionspartner. 


Ein Arvenbett – wie das Zirbenbett auch genannt wird – ist also ideal für alle, die ihr Schlafzimmer im Einklang mit der Natur einrichten möchten. In einem Zirbenbett schläft es sich besonders angenehm – und das nicht nur wegen des „grünen Gewissens“! Auch auf optischer Ebene und durch den frischen Duft ist Zirbenholz ein echtes Unikat. Hier noch einmal auf einen Blick die interessantesten Eigenschaften der Zirbelkiefer:

  • gehört zur Familie der Kiefergewächse
  • wächst in den Alpen und Karpaten
  • kann bis zu 25 Meter hoch werden
  • trägt Kurztriebe mit Büscheln zu jeweils fünf Nadeln
  • duftet aromatisch
  • enthält das ätherische Öl Pinosylvin

Wie sieht Zirbenholz aus?

Ein Zirbelkiefer-Bett erkennen Sie an dem hellbraunen Farbton des Holzes. Häufig ist das Bettgestell zudem mit mehreren kleinen Astlöchern gespickt. Im Lauf der Jahre dunkelt das Zirbenholz schließlich nach und nimmt nach und nach einen warmen Rotton an. Wenn Ihr Zirbenbett nach einiger Zeit nicht mehr das ursprüngliche Hellbraun hat, ist das also eine ganz natürliche Entwicklung. An der Farbveränderung lässt sich erkennen, dass das Holz lebendig ist.

Zirbenbetten von LaModula zeichnen sich außerdem durch ihre seidig-glatte Oberfläche aus. In sorgfältiger Handarbeit schleifen unsere Tischler das hochwertige Holz ab – und damit ist die Oberflächenbehandlung auch schon abgeschlossen! Anders als z. B. unsere Eichenmöbel  bleiben die Zirbenmöbel  unbehandelt – sie werden weder gewachst noch geölt. Denn nur durch die naturbelassene Oberfläche können die ätherischen Öle im Holz voll zur Geltung kommen.

Übrigens: Mehr zum einzigartigen Zirbenduft und seiner zugeschriebenen Wirkung erfahren Sie im nächsten Abschnitt!

Der Duft der Zirbe: Das Zirbenbett und seine Wirkung

Arvenholz enthält, wie bereits erwähnt, ätherische Öle. Genauer gesagt handelt es sich um Pinosylvin. Es ist im Holz selbst, im Harz sowie in den Nadeln der Zirbelkiefer in hoher Konzentration zu finden. Bis zu 0,5 Prozent Pinosylvin kann das Zirbenholz enthalten.

Der wohlig-harzige Duft, der das Gefühl vermittelt, man würde mitten im Wald stehen, rührt also vom aromatischen Pinosylvin her. So zieht mit einem Zirbenbett in Windeseile der Duft des Waldes im Schlafzimmer ein – und die Kraft der Natur unterstützt auf sanfte Weise den Schlaf!

Wie wirkt sich Zirbenholz im Schlafzimmer aus?

In der Hektik des Alltags gibt es oft nichts Schöneres, als es sich abends im Bett gemütlich zu machen. Gesellt sich dazu noch der harzig-frische Duft, wie ihn ein Zirbenholzbett verströmt, so erreicht der Wohlfühlfaktor ein ganz neues Niveau. Geborgenheit und Entspannung – was will man mehr?

Wenngleich es bislang keine wissenschaftlichen Belege dafür gibt, dass Zirbenholz schlaffördernd oder beruhigend wirkt, so lässt sich doch eines nicht abstreiten: Viele Menschen empfinden den Zirbenduft im Schlafzimmer als überaus angenehm. Wir finden: Allein das spricht schon deutlich für die Kraft der Zirbe!

Abgesehen davon verbessert sich in einem Zirbenschlafzimmer das Raumklima auf natürliche Weise. Warum? Nun, hier sind wir wieder bei den ätherischen Ölen im Holz: Pinosylvin wirkt nachweislich Bakterien und (Schimmel-)Pilzen entgegen.

Wie lange riecht man Zirbenholz?

Grundsätzlich verliert ein Zirbenholzbett nie seinen charakteristischen Duft. Sollten Sie das Zirbenaroma trotzdem eines Tages nicht mehr erschnuppern können, liegt das schlicht am Gewöhnungseffekt. Das ist eine völlig normale Entwicklung und tut der Qualität des Möbelstücks keinen Abbruch. Doch keine Sorge – es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie den Zirbenduft wieder „auffrischen“ können!

  • Lüften Sie das Schlafzimmer gründlich, während es regnet eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Das Holz nimmt die Feuchtigkeit auf und das Duftaroma wird intensiver.
  • Nehmen Sie ein nebelfeuchtes Tuch und streichen Sie ganz leicht über die Holzoberfläche. Der Effekt ist der gleiche wie beim Lüften.
  • Ergänzen Sie Ihr Zirbenbett durch ein oder mehrere Zirbenkissen!  Die Füllung aus Zirbenspänen können Sie nach Belieben austauschen oder durchmischen, sodass der Duft wieder stärker wahrnehmbar wird.

Traditionell trifft modern: Zirbenholzbetten in vielen Ausführungen

Getreu dem Motto „Geschmäcker sind verschieden“ finden Sie im LaModula-Sortiment Zirbenholzbetten in vielen verschiedenen Stilen. Ob klassisch oder im modernen Design, ganz bestimmt ist Ihr Favorit schon dabei. Im Anschluss stellen wir eine kleine Auswahl vor – Inspiration schadet schließlich nie!


Schwebendes Zirbenbett 

Bei einem Massivholzbett in Schwebeoptik ist der Bettfuß so versetzt, dass es wirkt, als würde die Liegefläche über dem Boden schweben. Dadurch wirkt das Bett federleicht und verleiht der Schlafzimmereinrichtung eine elegante, moderne Note. Wie wäre es zum Beispiel mit unserem schwebenden Zirbenbett-Modell „Valentina“ oder dem Modell „Kurt“?

Zirbenbett in Boxspring-Optik

Das Boxspringbett hat sich auch hierzulande längst etabliert – völlig zurecht, schließlich ist das extrahohe Bett ebenso bequem wie schön anzusehen! Bei LaModula-Boxspringbetten aus Zirbe  gesellt sich zum Stilfaktor noch der charakteristische Wohlfühl-Duft – was will man mehr? 

Zirbenholzbett im Landhausstil

Sie mögen es traditionell und schlicht? Dann sind unsere Zirbenholzbetten im klassischen Landhausstil genau richtig für Sie! Sanft geschwungene oder klar gezogene Linien lassen das Bett auch optisch zum Ruhepol im Schlafzimmer werden.


Zirbenbett, Lattenrost und Matratze: Tipps zur idealen Schlafumgebung

Das Bett ist zweifellos das Herzstück jedes Schlafzimmers – doch zu einem komfortablen Echtholzbett gehört selbstverständlich mehr als nur das Bettgestell aus Holz. Wenn Sie Ihr neues Zirbenbett perfekt ergänzen möchten, hier einige Empfehlungen zur weiteren Ausstattung:

  • Ein Lattenrost aus Zirbe  im Zirbenholzbett – passender geht es kaum!
  • Kein Lattenrost ohne passende Matratze – in unserem Sortiment an Naturmatratzen  werden Sie diesbezüglich fündig!
  • In einem Zirbennachtkästchen  lässt sich alles verstauen oder ablegen, was Sie nachts stets griffbereit haben möchten.

Maße: Holz-Doppelbett oder Zirbenholzbett für eine Person?

Ganz egal, ob Sie nach einem Zirben-Doppelbett suchen oder die Liegefläche für eine Person gedacht ist: Im LaModula-Shop haben Sie die Wahl zwischen diversen Abmessungen, die bis zu 200 x 220 cm reichen. Viele Modelle können wir zentimetergenau und Ihren Wünschen entsprechend „auf Maß“ herstellen. Hier eine Auswahl, welche Länge und Breite Ihr neues Massivholzbett haben kann:

  • Zirbenbett 80 x 200 cm
  • Zirbenbett 90 x 200 cm
  • Zirbenbett 100 x 200 cm
  • Zirbenbett 120 x 200 cm
  • Zirbenbett 140 x 200 cm
  • Zirbenbett 160 x 200 cm
  • Zirbenbett 180 x 200 cm
  • Zirbenbett 200 x 200 cm

 

Bitte beachten Sie bezüglich der Abmessungen folgende Dinge:

  • Bettmaße beziehen sich immer auf die Matratzengröße, d. h. die Liegefläche. Hinzu kommen je nach Bettmodell bzw. Materialstärke noch einige Zentimeter. Wie breit und lang das Bett ausfällt, verrät die Maßzeichnung.
  • Für alle Betten mit den Standardmaßen (90 x 200 cm und 180 x 200 cm) gilt die 6-Wochen-Geld-zurück-Garantie.
  • Alle Breiten sind jeweils auch in Kombination mit den Bettlängen 190 cm, 210 cm und 220 cm verfügbar. Unabhängig von der Längen-Breiten-Zusammenstellung gilt für all jene Bettmaße das gesetzlich festgelegte Widerrufs- und Rücktrittsrecht.
  • Ab einer Breite von 140 cm enthalten unsere Massivholzbetten ein Mittelbrett. So wird die Stabilität verbessert und Sie können das Bett ab dieser Breite mit zwei separaten Lattenrosten und/oder Matratzen ausstatten.

Wir bitten jedoch um Verständnis dafür, dass das Widerrufs- und Rücktrittsrecht sowie die Geld-zurück-Garantie bei Sonderanfertigungen nicht gelten (AGB).

LaModula-Zirbenbetten: Tischlerei-Arbeit mit Liebe zum Detail

Langlebige Qualität und sorgfältige Handarbeit – diese Kriterien sind uns bei allen Produkten sehr wichtig. Daher entsteht jedes unserer Zirbenbetten in unserem Tischlerei-Fachbetrieb und wird dort mit viel Liebe zum Detail verarbeitet.

Für unsere Zirbenmöbel verwenden wir ausschließlich bestes Zirbenholz aus den österreichischen Alpen und achten darauf, dass die ätherischen Öle voll erhalten bleiben:

  • Das Zirbenholz wird langsam und schonend getrocknet. Von anfänglich 40 % Restfeuchte (zum Erntezeitpunkt) bleiben schließlich nur rund 8 % Holzfeuchte für die Produktionsphase.
  • Zuerst trocknet das Holz an der frischen Luft, bis die Holzfeuchte bei 20 % liegt.
  • Der restliche Trocknungsprozess erfolgt in der Trockenkammer.

Sie sehen schon: Es ist viel von Holz die Rede – ganz einfach deshalb, weil es das einzige Material ist, das wir für unsere Zirbenbetten verwenden. Unsere Holzbetten aus Zirbe sind völlig metallfrei!

Ein Bett ohne Schrauben: metallfreie Zirbenbetten von LaModula

Alle Eck-Verbindungen unserer Betten sind metallfrei. Das hat gleich mehrere Vorteile:

  • Unsere Zirbenholzbetten sind leicht zu montieren und können ebenso einfach (mehrmals) abgebaut werden – ohne Qualitätsverlust.
  • Weniger Metall im Schlafzimmer bedeutet weniger Störpotenzial. Das kommt Menschen zugute, die sensibel auf elektromagnetische Strömungen reagieren. Und was könnte die Regeneration besser fördern, als von vornherein auf Metallkomponenten zu verzichten und stattdessen natürlichen Materialien den Vorzug zu geben?

Die metallfreie Qualität gilt selbstverständlich nicht nur für unsere Zirbenbetten. Bei LaModula bekommen Sie alle Möbel für das Schlafzimmer und darüber hinaus in metallfreier Spitzenqualität.

Das Bett zum Zusammenstecken

Durch unser stabiles Stecksystem lässt sich ein Zirbenbett von LaModula kinderleicht zusammenbauen. Sie brauchen dafür weder viel Zeit noch bestimmtes Werkzeug oder Leim – ein paar Minuten und eine helfende Hand, mehr ist gar nicht nötig!

Das Besondere an unserem Zirbenbett zum Zusammenstecken: Durch Belastung werden die Holzverbindungen noch fester. Jede Nacht, die Sie in dem Bett verbringen, stärkt also die metallfreie Bauweise!


Häufig gestellte Fragen zu Zirbenholzbetten

An dieser Stelle möchten wir Ihnen Antworten auf einige gängige Fragen zu Zirbenbetten geben.

Eignet sich ein Zirbenbett für Babys oder als Kinderbett?

Ein klares Ja – der Duft von Zirbenholz ist für Erwachsene und Babys oder (Klein-)Kinder gleichermaßen angenehm! Für die Kleinsten gibt es etwa das Zirben-Gitterbett „Paula“; auch für Kinder und Jugendliche  sind Zirbenholzbetten eine ausgezeichnete Wahl. 

Welches Holz eignet sich für ein Bett?

Wie bereits erwähnt, ist die Zirbe als Holz für Bettenbau bestens geeignet, da das Holz weder zu weich noch zu hart für die Verarbeitung ist. Es gibt aber natürlich noch viele weitere Hölzer, die im Möbelbau gerne verwendet werden. Im LaModula-Sortiment finden Sie beispielsweise Eiche, Esche und Kastanie. (Mehr zu diesen Holzsorten lesen Sie in unserem Holzratgeber!)

Und welches dieser Hölzer ist nun am besten? Das hängt einzig und allein davon ab, welche Optik Ihnen persönlich am besten gefällt!

Für was ist Zirbenholz gut?

Zirbe eignet sich für den Möbelbau und findet sich darüber hinaus auch in anderen Bereichen wieder:

  • Dekoration – Aus Zirbenholz lassen sich zum Beispiel wunderschöne Wandbilder
  • Kulinarik – Zirbenschnaps oder die Samen der Kirbelziefer sind beliebte Leckereien.
  • Entspannung – Ob als hübsches Zirbensackerl,  ätherisches Öl oder Aromaaufguss in der Sauna, der Zirbenduft macht sich überall gut.

Ist Zirbenholz gesund?

Viele Menschen nehmen den Duft der Zirbe als angenehm wahr und schreiben ihm eine entspannende Wirkung zu. Wissenschaftliche Beweise dafür, dass Zirbenholz gesund ist, gibt es jedoch bislang nicht.

Eine häufig zitierte Evaluation der Joanneum-Research-Forschungsgesellschaft ergab, dass ein Zirbenschlafzimmer die Schlafqualität beeinflussen kann. Allerdings sind diese Ergebnisse nicht allgemein anerkannt. Die Begründung ist, die Untersuchung entspreche nicht den geltenden wissenschaftlichen Maßstäben.

Wir denken jedenfalls: Auf Ihren Geschmack und Ihr Wohlbefinden kommt es an! Probieren Sie die Kraft der Zirbe daher am besten einfach selbst aus. Wenn Ihnen der Duft gefällt und Sie im Zirbenbett ruhige Nächte verbringen, ist das eindeutig eine gute Sache!

Gibt es auch Zirbenholzbetten mit Bettkasten?

Ja, unsere Zirbenbetten gibt es auch mit Bettkasten. Bei vielen Zirben-Boxspringbetten von LaModula können Sie wählen, ob Ihr neues Bett mit einer oder mehreren Unterbettkommoden  ausgestattet sein soll.


Ihr Zirbenschlafzimmer wartet auf Sie!

Sie wollen Ihr gesamtes Schlafzimmer in eine Zirben-Oase verwandeln? Eine gute Entscheidung! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Zirbenholznachtkästchen oder einem Zirbenholzschrank?

Wir von LaModula sind uns ganz sicher: Ein Zirbenbett ist eine Investition, die sich auszahlt. Unsere Zirbenholzbetten sind schön anzusehen und das duftende Pinosylvin bringt einen Hauch Natur in die eigenen vier Wände. Und was kann es Besseres geben, als beim Zubettgehen und Aufwachen den Duft des Waldes in der Nase zu haben? Gönnen Sie sich angenehmes Einschlafen und erholtes Aufwachen, indem Sie sich ein Gefühl wie im Berghotel in Ihr Schlafzimmer zaubern – jede Nacht aufs Neue!

Sie möchten sich selbst vom unvergleichlichen Zirbenduft überzeugen oder sich unsere Betten ansehen? Dann kommen Sie uns in einem unserer Schauräume besuchen! Wir laden Sie ein, nach Herzenslust in einem Zirbenbett probezuliegen und beantworten gerne alle weiteren Fragen zu unseren Zirbenbetten. Wir freuen uns auf Sie!

Erfahrungen mit Betten aus Zirbenholz: Das sagen unsere Kunden

Zufriedene Kunden sind unser höchstes Ziel: Wir möchten Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis ermöglichen. Wir haben uns in einer Telefonumfrage erkundigt und freuen uns, dass uns dieses Vorhaben ganz offensichtlich gelingt: Fast 100 % unserer Kunden empfehlen uns weiter!

„Nahezu 100 % unserer Kunden empfehlen LaModula weiter“

Zufriedene Kunden sind unser höchstes Gut: Ihr optimales Einkaufserlebnis ist unser Ziel. Wir haben in einer Telefonumfrage nachgefragt und gesehen, dass uns das ausgezeichnet gelingt: Fast 100 % unserer Kunden empfehlen uns weiter. Das sagen unsere Kunden:

Philipp Orter
Philipp Orter, österreichischer nordischer Kombinierer
 
Silke Schmidt-Biele
Silke Schmidt-Biele
 
 
 

Wie kann ich Ihnen helfen?

Ich rufe Sie gerne zurück

Rufen Sie uns an

kostenfrei aus AT, DE, CH & IT

00800 39900 388

Schreiben Sie uns

office@lamodula.at

Besuchen Sie uns

Standorte


Ich gestalte Ihren Einkauf bei uns so angenehm wie möglich!
  • Ich suche mit Ihnen gemeinsam die idealen Produkte aus.
  • Ich erstelle für Sie Ihre Bestellung.
  • Ich erstelle Ihnen ein unverbindliches Angebot.
  • Ich führe Sie persönlich durch unsere Ausstellung.

Wir sind für Sie da per Live-Chat, Telefon und E-Mail:
Montag bis Samstag
von 8:00 - 21:00 Uhr und Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr