Woher kommen LaModula-Produkte?

 

Produktentwicklung

Alle LaModula-Produkte werden von unserer hauseigenen Produktentwicklung entworfen und designt. Dabei legen wir höchsten Wert auf eine perfekte Umsetzung in Bezug auf Qualität und Natürlichkeit. Alle Materialien werden nach strengen Kriterien ausgewählt. Jedes Stück Holz ist handverlesen und geprüft.

 

Partnerbetriebe und Herstellung der Produkte

Unsere sorgfältig ausgewählten Partner-Produzenten in Deutschland, Österreich, Tschechien, Ungarn und Slowenien fertigen in langjähriger Handwerks-Tradition und mit viel Liebe die hochwertigen LaModula-Produkte für uns an. Alle unsere Partnerbetriebe, vom Rohstofflieferanten bis zum Produzenten, haben eines gemeinsam – die absolute Handschlag-Qualität! Das lieben wir und darauf sind wir stolz.

 

Herkunft des Holzes

LaModula verwendet für seine Möbel erlesenes Zirbenholz direkt aus den österreichischen Alpen. Unsere weiteren Holzarten Eiche, Wildeiche, Kastanie und Esche stammen aus nachhaltig europäischer Forstwirtschaft. Wir sind besonders stolz darauf, dass alle unsere Holzhändler PEFC-zertifiziert sind, sodass eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und Holzverarbeitung im Zuge der gesamten Wertschöpfungskette gewährleistet ist.

 

Verarbeitung und Qualität

Für die Qualität des Zirbenholzes ist eine Abholzung im Winter entscheidend, da die Bäume in dieser Jahreszeit weniger Flüssigkeit gespeichert haben. Holz für den Möbelbau soll maximal eine Feuchtigkeit von zehn Prozent aufweisen, um Qualität zu gewährleisten. Die richtige Lagerung und Trocknung stellen weitere Qualitätsmerkmale dar. Die schonende Trocknung an der frischen Luft und in der Trockenkammer ist bei Zirbenholz besonders wichtig, um die ätherischen Öle und deren spezifischen Duft zu erhalten. Jedes Holzstück wird zusätzlich manuell „gelattet“ und vor der Verarbeitung individuell vom Fachmann bzw. der Fachfrau geprüft. Bei den Holzarten Eiche, Kastanie und Esche achten die Partnerbetriebe ebenso auf eine sanfte Behandlung und Trocknung. Holz braucht Zeit. Das wissen unsere PartnerInnen und das wissen wir. So kann man bei LaModula auf besonders stabile und langlebige Möbel zählen.

 

Unsere Schlafsysteme und Bettwaren werden in Deutschland hergestellt. Wir achten bei der Produktion besonders auf natürliche und schadstoffgeprüfte Materialien. Die Auflage der LaModula-Schlafsysteme besteht aus Naturlatex mit natürlichen Bio-Bezügen. Alle Bezüge der Matratzen und Schlafsysteme bestehen aus atmungsaktiven, zertifizierten und kontrollierten biologischen Materialien. Unsere Lattenroste tragen darüber hinaus das Gütezeichen „Goldenes M“. Alle Matratzen von LaModula werden regional in einer Manufaktur CO2-neutral in Österreich gefertigt. Sie tragen das österreichische Gütezeichen „Made in Austria“ und sind mit dem OEKO-TEX Standard 100-Siegel zertifiziert.

 

Die Baumwolle ist aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) und OTS & IVN BEST zertifiziert. Dies bedeutet, dass Naturtextilien mit höchsten biologischen, ökologischen und sozialen Standards ausgezeichnet sind. Die Zertifizierung nach IVN-BEST gibt die weltweit strengsten Kriterien und höchsten Ansprüche vor. Ökologische und soziale Gesichtspunkte stehen dabei im Mittelpunkt.  Es werden faire Abnahmepreise, Löhne und Arbeitsbedingungen für die Bäuerinnen und Bauern am Baumwollfeld ebenso garantiert wie für alle Beschäftigten.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Ich rufe Sie gerne zurück

Rufen Sie uns an

kostenfrei aus AT, DE, CH & IT

00800 39900 388

Schreiben Sie uns

office@lamodula.at

Besuchen Sie uns

Standorte


Ich gestalte Ihren Einkauf bei uns so angenehm wie möglich!
  • Ich suche mit Ihnen gemeinsam die idealen Produkte aus.
  • Ich erstelle für Sie Ihre Bestellung.
  • Ich erstelle Ihnen ein unverbindliches Angebot.
  • Ich führe Sie persönlich durch unsere Ausstellung.

Wir sind für Sie da per Live-Chat, Telefon und E-Mail:
Montag bis Samstag
von 8:00 - 21:00 Uhr und Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr