Aus Decke wird ein Kissen

Der Sommer naht und die Kuscheldecke wird seltener benutzt. Für Regentage oder Kuschelmomente soll sie dennoch bereitliegen? Wir zeigen Ihnen anhand dieser Anleitung, wie Sie Ihre Tagesdecke gekonnt und platzsparend in Szene setzen können.

Tagesdecke zu schönem Kissen falten - so geht's! 

  1. Schlagen Sie die Decke der Länge nach 1-mal um und legen Sie sie gerade hin.
  2. Nehmen Sie die Hälfte der Decke und schlagen diese 2-mal um. Sie erhalten eine lange „Wurst“.
  3. Drehen Sie die Bettdecke um.
  4. Nehmen Sie 1/3 der Bettdecke und schlagen Sie diesen Teil zur Mitte. Danach stopfen Sie das Ende der verbliebenen Decke in den bereits umgeschlagenen Teil. So verschwindet der eine Teil in den anderen. Et voilà – Sie haben ein Kopfkissen!

Im Video: Selina Oechsler, Content Marketing bei LaModula