März 2017: Nachmittag des gesunden Schlafes

Schlaftag bei LaModula in Villach, Graz und Salzburg

Anlässlich des internationalen Weltschlaftages (17.3.2017) luden wir alle Kunden und Interessierte zu einem Nachmittag des gesunden Schlafes in unsere Schauräume in Villach, Graz und Salzburg ein. Ziel der Veranstaltung war es, auf die Bedeutung von gesundem Schlaf aufmerksam zu machen und Tipps für die Verbesserung der Schlafqualität zu geben.

Am Freitag 17.3.2017 hatten unsere Kunden und Freunde die Gelegenheit, sich in den Schauräumen in Villach, Graz und Salzburg Tipps und Tricks rund um das Thema „Gesunder Schlaf“ zu holen. In angenehmer Atmosphäre und dem feinen Duft der Zirbenmöbel im Schauraum kamen Schlafexperten zu Wort. 

Konkrete Ratschläge für eine gute Nacht gab in Villach Apotheker Mag. Wolfgang Haslacher. „Metall und elektronische Geräte haben im Schlafzimmer nichts verloren. Ebenso ratsam ist es, Streitgespräche außerhalb des Schlafzimmers zu führen“, weiß der Chef der Villacher Perau-Apotheke. Und: „Wer häufig zwischen ein und drei Uhr morgens aufwacht, sollte seine Leber bzw. ihre Entgiftungsprozesse unterstützen.“

Dr. Stephan Weber, Leiter der Villacher Gesundheitsschmiede, betonte den Zusammenhang von richtiger Ernährung mit der Qualität des Schlafes. Wer ständig müde ist, sollte seine Ernährungsgewohnheiten unter die Lupe nehmen. Nur fünf Stunden Schlaf pro Nacht seien definitiv zu wenig. Wer zu spät, das Falsche oder zu viel isst, dürfe sich laut Weber nicht wundern, wenn die Schlafqualität darunter leidet.

Entspannungs- und Einschlaftipps gab Heilmasseurin DI Elisabeth Leitner. Richtiges Atmen beruhigt, ebenso ist Körperkontakt ein wichtiger Entschleuniger. „Umarmen Sie sich öfter“, so einer der praktischen Tipps der Kundalini-Yoga Lehrerin in Ausbildung.

„Wie man sich bettet so liegt man“ war das Thema der Referentin Evelyn Maria Saller im Salzburger Schauraum. Sie gab den Besucherinnen und Besuchern wertvolle Einblicke, wie Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht werden können.

Die Schlaf-Tipps auf einen Blick:

  • Nicht zu spät essen (3 bis 4 Stunden vor dem zu Bett gehen)
  • Verzichten Sie abends auf Kohlehydrate und Weißmehl
  • 1 x pro Woche kurzfasten (16 Stunden nichts essen)
  • Zum Essen nichts bis sehr wenig trinken
  • Umarmen Sie sich öfter
  • Im Bett keine Probleme besprechen
  • Beruhigende Beschäftigung vor dem Zubettgehen (z.B. beruhigende Musik hören)
  • Die Leber pflegen, regelmäßig entgiften
  • Schlafzimmer metall- und strahlungsfrei halten
  • Vollholzbetten mit Holzverbindungen
  • Matratzen, Schlafsysteme und Bettwaren möglichst in Bioqualität
  • Sich regelmäßig erden und bewusst Atemübungen machen

Schlafexperten Gruppenfoto vor LaModula Schauraum
LaModula Geschäftsführer Mag. Hannes Bodlaj, Dr. Stephan Weber, DI Elisabeth Leitner, Mag. Wolfgang Haslacher und LaModula Gesellschafter Boris Mikula (v.l.)

 

Vortrag von Dr. Stephan Weber
Dr. Stephan Weber gibt Tipps zur Schlafgesundheit

 

Probeliegen im Schauraum Graz
Probeliegen im Schauraum Graz

 

Salzburg: Heidi Karl und Annemarie Haslauer
Salzburg: Heidi Karl und Annemarie Haslauer freuen sich über das große Interesse am Nachmittag des gesunden Schlafs.

 

LaModula Graz Schlaftag
Conny Chromy und Renate Scheifler mit Gästen im Grazer Schauraum