Daunenbettdecken

  • wärmend
  • federleicht
  • für Allergiker geeignet
  • waschbar
  • höchste Güteklasse
  • atmungsaktiv

Schlafen wie auf Wolken: Die wärmende Daunendecke von LaModula ist so weich und anschmiegsam, dass Sie die Stunden zählen, bis Sie sich abends wieder ins Bett kuscheln können. Mit unserer Daunenbettdecke träumt es sich so schön wie nie zuvor! weiterlesen ...

3 Produkte

Produkte je Seite
  1. Für LaModula-Daunendecken werden nur Daunen erster Güte verwendet.

         

     

    Daunen

    • Sommerbettdecke
    • tierfreundlich produziert
    • bis 60 Grad waschbar, Trockner geeignet
  2. Die Medium-Daunendecke eignet sich wunderbar für die Übergangszeit.

         

     

    Daunen

    • Ganzjahres Bettdecke
    • tierfreundlich produziert
    • bis 60 Grad waschbar, Trockner geeignet
  3. Kuschelig warm auch in der kalten Jahreszeit: Das geht einfach mit einer warmen Daunendecke.

         

     

    Daunen

    • Winterbettdecke
    • tierfreundlich produziert
    • bis 60 Grad waschbar, Trockner geeignet

3 Produkte

Produkte je Seite

Alle Preise inkl. 20 % MwSt.

Daunendecke: Qualitätsmerkmale

Die Daunenbettdecke genießt nicht umsonst eine große Beliebtheit! Unsere Bettdecke aus Daunen hat vielversprechende Eigenschaften zu bieten. Durch ihre hohe Atmungsaktivität ist sie auch AllergikerInnen zu empfehlen. Sie mögen es gerne kuschelig warm? Dann ist unsere warme Daunendecke bei Ihnen gut aufgehoben! Sie ist bei 60 °C waschbar und für den Wäschetrockner geeignet. Wir von LaModula verwenden nur Gänsedaunen und -federn der höchsten Güteklasse.

Unser Tipp: Legen Sie einen Tennisball in den Trockner, um die Daunen aufzulockern.

Durch die besondere Bauform der Daunenfeder ist die Daunendecke federleicht und fluffig. Daunen erinnern Sie einer Schneeflocke ähnlich sind? Das hat einen bestimmten Grund: Normale Federn aus dem Obergefieder der Gans besitzen einen Kiel. Daunen hingegen besitzen keinen Kiel, weshalb Sie optisch an eine Schneeflocke erinnern und die besten Voraussetzungen für eine Füllung mitbringen. Je höher der Daunenanteil in der Bettdecke, desto leichter ist sie! Die Daunenbettdecke umschmeichelt Ihren Körper federleicht und spendet Wärme.

Unsere Gänse behalten bei Lebzeiten ihr Federkleid! Mit unserer LaModula-Daunendecke können Sie also guten Gewissens schlafen.

Daunenbettdecken: Die Modelle von LaModula

Unsere Daunenbettdecken sind in drei Maßen erhältlich:

  • 135 x 200 cm
  • 155 x 220 cm
  • 200 x 200 cm

Sie können die Daunenbettdecke zudem als leichte Bettdecke, als Medium-Bettdecke oder als warme Bettdecke erwerben.

Bezug & Füllung

Daunen Fuellung

Die Füllung unserer Daunendecken besteht aus Daunen der Güteklasse 1. Der Bezug ist aus 100 % naturbelassenem Daunen-Batist, auch Organic Cotton Daunen-Batist genannt. Bei Batist handelt es sich um ein feinfädiges Baumwollgewebe, das für seine sehr enge und feste Gewebebindung bekannt ist.

Der Stoff wird auch Daunen-Batist genannt, da er „daunendicht“ ist. Aufgrund der Stoffdichte können sich die Daunen nicht durch den Stoff arbeiten.

Schon gewusst? Der Batist-Bezug von LaModula wird aus 100 % naturbelassener Bio-Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) hergestellt.

Daunendecke waschen: Tipps & Tricks

Wir empfehlen Ihnen, die Daunendecke 1 bis 2 Mal im Jahr zu reinigen, um die hygienische und bauschige Qualität zu erhalten. Sie sollten die Daunendecke jedoch regelmäßig – am besten täglich – lüften und ausschütteln. Sie können Ihre Daunendecke bei 60 °C waschen oder professionell reinigen lassen. Wichtig: Die fluffige Daunendecke benötigt ausreichend Platz und Wasser. Ist das Fassungsvermögen zu klein, kann die Decke nicht genug geschleudert werden und es besteht ein Risiko der Verklumpung.

Überprüfen Sie Ihre Daunendecke vor dem Waschen auf Risse. Diesen könnten sich ansonsten weiter vergrößern.

Mit welchem Waschmittel wasche ich meine Daunendecke?

Sie können Ihre Daunendecke bedenkenlos mit Woll- oder Daunenwaschmittel waschen. Verzichten Sie jedoch auf Weichspüler und Vollwaschmittel, da die Daunen sonst verklumpen könnten.

Ist die Daunendecke Trockner geeignet?

Sie sollten die Daunendecke nach der Wäsche in den Trockner geben, damit diese gründlich getrocknet wird und keine Feuchtigkeitsrückstände bestehen bleiben. Auf diese Weise werden die Daunen wieder zu ihrer alten fluffigen Form aufgebauscht.

Ein guter Trick: Um das Volumen der Daunen wiederherzustellen, können Sie einige Tennisbälle in den Trockner geben. Hierdurch werden die Daunenfedern in Bewegung gehalten und erneut aufgeplustert. Sie werden sehen: Ihre Daunenbettdecke ist fluffig und weich wie zuvor!

Falls Sie keinen Wäschetrockner haben, trocknen Sie die Daunenbettdecke liegend. Sie sollte dabei häufig aufgeklopft werden. Der Trockenprozess kann hier länger dauern, es dürfen jedoch keine Wasserrückstände vorhanden sein, da die Daunen sonst verklumpen.

100 % Daunen

Wir verwenden bei unseren Daunendecken immer eine hundertprozentige Daunenfüllung. Je höher der Daunenanteil in der Füllung ist, desto weicher und wärmer ist die Daunendecke – und desto besser ist sie für AllergikerInnen geeignet. Denn das dichte Gewebe der Daunen hält die Hausstaubmilben fern! Die feinen Federn sorgen für ein trockenes und angenehmes Schlafklima. Die Feuchtigkeit wird dabei nach außen transportiert.

Wir beraten Sie gerne!

Mo - Fr: 8:00 - 21:00 Uhr
Sa: 9:00 - 17:00 Uhr
Rufen Sie uns an

kostenfrei aus AT, DE, CH und IT

00800 39900 388

aus allen anderen Ländern
+43 4242 39900

  • Wir führen Sie persönlich durch unser Sortiment.
  • Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.
  • Wir nehmen für Sie gerne Ihre Bestellung auf.
Persönliche Beratung