Daunenkissen

Wir holen für Sie die Wolken vom Himmel? Nicht ganz aber genauso zart, weich und warm schmiegen sich die Daunen/Federn gefüllten Kissen an. Wunderbare Daunenwolken in atmungsaktiven Bezügen. Himmlisch! weiterlesen ...

  • Güteklasse 1
  • 30 % Daunen, 70 % Federn
  • atmungsaktiv
€ 59,00
Versandkostenfrei in AT, DE und IT
Die Lieferzeit für das Daunenkissen im Format 40 x 80 cm und 80 x 80 cm beträgt ca. 4 Wochen und für das Format 70 x 90 cm ca. 7 Wochen
Lieferzeit ca. 5 Wochen
Das Produkt in dieser Größe ist eine Sonderanfertigung und damit von der  6 Wochen Geld-zurück-Garantie ausgenommen.
€ 59,00
Inkl. 20 % MwSt.

Wie auf Wolken! Weich, warm und anschmiegsam - so fühlt sich unser „Daunenkissen“ an. Gefüllt mit halbweißen, westfälischen Gänsedaunen und -federn der Güteklasse 1 im separaten Innenbezug (30 % Daunen / 70 % Federn). Bei uns werden nur Daunen und Federn verwendet, die auf eine humane und vertretbare Methode gewonnen werden. Lebende Tiere behalten natürlich ihr Feder- und Daunenkleid. Waschbar mit bis zu 60°C ist es auch für Allergiker geeignet und einen Wäschetrockner hält das Kissen auch aus. 

  • Weich
  • Anschmiegsam
  • Atmungsaktiv
  • Leicht
  • Füllung aus 30 % Daunen / 70 % Federn
  • Waschbar bei 60°C - für Allergiker geeignet

Daunenkissen von LaModula

Ein flauschig weiches Kissen mit einer Füllung aus Daunen und Federn ist eine lohnende Investition. Denn die Daunenkissen sind für Allergiker geeignet und besonders atmungsaktiv. Wenn Sie das hochwertige Daunenkissen richtig waschen und trocknen, wird es Ihnen für viele Jahre Freude bereiten!

Eigenschaften von Daunenkissen

Kaum ein Füllmaterial bringt so viele angenehme Eigenschaften mit wie Daunen. Das feine Untergefieder von Enten und Gänsen als Füllung für Kopfkissen macht das Kissen warm, anschmiegsam und dabei äußerst leicht.

Da Daunenkissen zudem sehr weich sind, lassen sie sich wunderbar zusammendrücken und für jede Schlafposition einsetzen. Auch Allergiker können sich freuen: Daunenkissen sind in der Maschine bei 60°C waschbar und trocknergeeignet. So bleibt die Hygiene stets erhalten.

Die Füllung von LaModula-Daunenkissen besteht zu 70 Prozent aus weißen, westfälischen Gänsefedern und zu 30 Prozent aus hochwertigen Gänsedaunen der Güteklasse 1. Sie kann nicht entnommen werden. Ergänzt wird das anpassungsfähige Daunenkissen durch einen Bezug aus naturbelassenem Daunen-Batist (100 Prozent Baumwolle).

Anleitung: Daunenkissen waschen und trocknen

Bei Daunenkissen gilt: Gut gelüftet ist halb gewaschen, schließlich nehmen auch die Gänse selbst nicht jeden Tag ein Vollbad! Schütteln Sie Ihr LaModula-Daunenkissen möglichst jeden Morgen gründlich auf und lüften Sie es am offenen Fenster. Dabei sollte es nicht in der prallen Sonne liegen, welche die Federn brüchig machen kann.

Daunenkissen waschen

Durch sorgfältiges Lüften und Aufschütteln kann das Daunenkissen gut seine fluffige Haptik behalten. Ein-bis zweimal im Jahr dürfen und sollten Sie das Kissen jedoch durchaus in die Waschmaschine geben, um Bakterien und Keime abzutöten.

Waschen Sie das Kissen bei 60°C im Fein- oder Wollwaschgang und verwenden Sie Daunen- oder Feinwaschmittel. Verzichten Sie auf Vollwaschmittel und Weichspüler, da beides zu einem Verkleben der feinen Federn führt. Die Waschmaschine sollte idealerweise mindestens 5 Kilogramm Wäsche fassen können, denn erst dann steht genug Wasser zur Verfügung.

Daunenkissen und Trockner

Aus der Waschmaschine wandert das Daunenkissen in den Trockner. Auf diesen Schritt sollte nicht verzichtet werden, da die Menge an Federn beim Trocknen auf dem Wäscheständer nicht genug Luft bekommt und die Federn verklumpen oder schlechte Gerüche durch Schimmelbildung entstehen.

Ein optimales Ergebnis erzielen Sie mit mehreren Trockner-Durchläufen zu je 20-30 Minuten. Wenn Sie einige nicht-abfärbende Tennisbälle mit in die Trommel geben (auch bei der Waschmaschine möglich), lockern diese die Federn auf und Ihr Kissen geht weich, bauschig und wie neu aus dem Reinigungsvorgang hervor!

Tipps zur Daunenkissen-Pflege

Unser LaModula-Daunenkissen freut sich über eine gelegentliche Reinigung in Waschmaschine und Trockner sowie über großzügiges Lüften. Beim Aufschütteln sollten Sie es jedoch nicht zu fest ausklopfen, um die feinen Federn nicht zu beschädigen.

Wenn das Daunenkissen im Sommer zu warm wird, lagern Sie es einfach im trockenen Schrank ein. Dafür bietet sich ein Baumwollbeutel an, sodass etwas Luft an das Kissen gelangt. Ist das Kissen im Einsatz, empfiehlt es sich, den gut waschbaren Baumwollbezug alle 2-3 Wochen zu wechseln. Allergiker können dies natürlich häufiger tun.

Daunenkissen bei Allergie?

Da LaModula-Daunenkissen bei hohen Temperaturen gewaschen werden können, haben auch Allergiker Freude mit den hochwertigen Kopfpolstern. Waschmaschine und Wäschetrockner töten Milben ab, welche die allergischen Reaktionen auslösen. Bei hoher Empfindlichkeit können Sie also einfach Ihr Daunenkissen entsprechend öfter reinigen.

Feder- oder Daunenkissen? Die Eigenschaften

Daunenkissen werden oft auch als Federkissen gehandelt. Das ist natürlich insofern korrekt, als auch Daunen zum Federkleid der Gänse gehören. Eine Mischung von Daunen und Oberfedern der Tiere ist aber nicht ungewöhnlich und wird auch bei LaModula-Daunenkissen eingesetzt. Unsere Kissen sind mit Gänsedaunen und Gänsefedern erster Güte in einem separaten Innenbezug gefüllt und bieten dadurch ideale Festigkeit und Unterstützung.

Vorteile von Daunen

Daunen sind so wunderbar warm, da sich zwischen den einzelnen Federn unzählige kleine Luftpolster bilden, in denen die Wärme gespeichert und gleichzeitig isoliert werden kann. Kälte wird also gewissermaßen ausgesperrt, während die Daunenschichten dennoch atmungsaktiv bleiben. Auf einem LaModula-Daunenkissen bleibt der Kopf garantiert immer schön warm!

Vorteile von Federn

Federn sind im Vergleich zu Daunen deutlich größer, schwerer und auch etwas robuster, da sie die oberste Schutzschicht im Gefieder bilden. Durch ihre stabile Form sind sie die ideale Ergänzung für Daunen, was Kissenfüllungen betrifft. Denn so gesellen sich zu weichen, fluffigen Daunen stützende Federn, mit denen Hals und Nacken optimalen Rückhalt bekommen. Diese Tatsache kommt allen Schlaftypen entgegen.

Warum Gänsedaunen?

Bei LaModula besteht die Kissenfüllung aus Gänsedaunen und -federn. Dahinter steht die Tatsache, dass Gänsedaunen größer als Entendaunen sind und einen dichteren Flaum haben. Damit eignen sie sich besonders gut als Füllung für ein Kopfkissen. Sobald Sie einmal eine Nacht auf Ihrem LaModula-Daunenkissen verbracht haben, werden Sie überzeugt sein: nie wieder ohne Gänsedaunen!

80 x 80? Das Daunenkissen-Format richtig wählen

Das richtige Kopfkissen zu finden, ist nicht schwer, sofern man die eigenen Bedürfnisse kennt! Wichtig ist es, dass nur der Kopf auf dem Kissen ruht und nicht auf unnatürliche Weise nach oben oder unten abknickt. Die Schultern sollten auf der Matratze liegen statt mit auf dem Kissen. Nur so kann die reguläre Form der Wirbelsäule auch im Schlaf erhalten bleiben.

Falls Sie sich unsicher sind, welches Daunenkissen-Format für Sie passend ist, können Sie sich jederzeit an unsere Schlafberatung wenden! Gemeinsam mit unseren Experten finden Sie so ganz bestimmt Ihr Traum-Daunenkissen.

Daunenkissen: Format 40 x 90 cm

Das LaModula-Daunenkissen mit den Maßen 40 x 90 cm hat eine längliche Form und eignet sich damit besonders gut für Rückenschläfer. Durch die weiche, nachgiebige Daunenfüllung ist das Kissen nicht zu hoch und der Bereich zwischen Schultern, Rücken und Hinterkopf wird optimal ausgefüllt. Der Kopf erhält eine leichte Stütze, liegt aber flach genug, um eine sinnvolle Form der Wirbelsäule zu erhalten.

Daunenkissen: Format 70 x 90 cm

Das etwas größere Daunen-Kopfkissen mit den Maßen 70 x 90 cm ist ebenfalls nachgiebig und lässt wieder den Kopf in einer ergonomischen, angenehm niedrigen Position liegen. Diese Maße machen das Daunenkissen zu einem guten Begleiter für Seiten- und Bauchschläfer, da der Bereich zwischen Schulter und Kopf gut gefüllt wird.

Daunenkissen: Format 80 x 80 cm

Auch das Daunenkissen mit den Maßen 80 x 80 cm ist eine gute Wahl für Seitenschläfer. Die Lücke zwischen Nacken, Schulter und Matratze, die in seitlicher Lage entsteht, wird durch das bauschige Kissen ausgefüllt. So entsteht eine sanfte Stütze, die trotzdem den Kopf nicht zu hoch liegen lässt. 

Tierschutz: Daunenkissen ohne Lebendrupf

Daunen bilden das Untergefieder der Gänse und kommen als Füllmaterial dementsprechend vom Tier selbst. Bei LaModula werden nur Daunen verarbeitet, die mit einer humanen und vertretbaren Methode gewonnen werden.

Wir verzichten explizit auf Lebendrupf und legen großen Wert darauf, dass lebende Tiere ihr natürliches Federkleid behalten können. Darüber freuen sich nicht nur die Gänse, auch Sie können mit ruhigem Gewissen auf Ihrem neuen Daunenkissen schlafen!

Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau

Bei LaModula legen wir großen Wert darauf, zu hundert Prozent hohe Naturqualität zu liefern, die unter guten Bedingungen produziert wurde. Die Baumwolle für den Bezug unserer Daunenkissen stammt daher aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA).

Die Bezeichnung „aus kontrolliert biologischem Anbau“ darf nur verwendet werden, wenn der Anbau ohne Einsatz von Pestiziden und Entlaubungsmitteln erfolgte. Auch Veredelungs- und Bleichvorgänge müssen ohne chemische Mittel durchgeführt werden.

Auch die Erntebedingungen spielen natürlich eine große Rolle: Bei Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau wird streng darauf geachtet, dass per Hand geerntet wird und der Baumwollbauer einen fairen Preis für seine Ware erhält.

Daunenkissen von LaModula: der perfekte Begleiter

Das feine Untergefieder von Gänsen und Enten ist nicht umsonst ein beliebtes Füllmaterial für Kissen und Decken. Hochwertige Gänsedaunen und -federn, wie sie LaModula verwendet, spenden angenehme Wärme und sind atmungsaktiv.

Von diesen wertvollen Qualitäten profitieren auch Allergiker, da die Daunenkissen gut waschbar sind und die Trocknerhitze jeden noch so hartnäckigen Allergieauslöser abtötet. LaModula-Daunenkissen können in der Waschmaschine gereinigt werden und sind auch abgesehen davon sehr pflegeleicht: Aufschütteln und Lüften bewirken bereits viel!

Das Kopfkissen gehört zu den wichtigsten Bestandteilen unseres Schlafumfelds. Da lohnt es sich, in die gute Qualität und Langlebigkeit unserer Daunenkissen zu investieren!

 

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu Daunenkissen